SV DAVARIA DAVENSBERG
1949 e.V.
Hauptnavigationsgrafik Startseite
Hauptnavigationsgrafik Vorstand
Hauptnavigationsgrafik 1. Mannschaft
Hauptnavigationsgrafik Verein
Hauptnavigationsgrafik Jugend
Hauptnavigationsgrafik Breitensport
Hauptnavigationsgrafik Abteilung Tennis
Hauptnavigationsgrafik Anreise
Hauptnavigationsgrafik Beitrittserklärung
Hauptnavigationsgrafik Kontakt
Hauptnavigationsgrafik Impressum
Hauptnavigationsgrafik Datenschutz
 

Aktuelles

09.12.2018

17. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonntag, den 09.12.2018

SV Rinkerode gegen SV Davaria Davensberg. Ergebnis 2:3. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

02.12.2018

16. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonntag, den 02.12.2018

SV Davaria Davensberg gegen DJK GW Albersloh. Ergebnis 4:0. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

18.11.2018

15. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonntag, den 18.11.2018

SV Bösensell gegen SV Davaria Davensberg. Ergebnis 4:4. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

11.11.2018

14. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonntag, den 11.11.2018

SV Davaria Davensberg gegen SV Herbern 2. Ergebnis 2:2. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

04.11.2018

13. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonntag, den 04.11.2018

Warendorfer SU 2 gegen SV Davaria Davensberg. Ergebnis 1:3. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

28.10.2018

12. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonntag, den 28.10.2018

SV Davaria Davensberg gegen SV Conc. Albachten. Ergebnis 2:4. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

21.10.2018

11. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonntag, den 21.10.2018

BSV Roxel 2 gegen SV Davaria Davensberg. Ergebnis 0:1. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

14.10.2018

10. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonntag, den 14.10.2018

SV Davaria Davensberg gegen SC Nienberge. Ergebnis 4:1. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

07.10.2018

9. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonntag, den 07.10.2018

SV Fort. Schapdetten gegen SV Davaria Davensberg. Ergebnis 1:3. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

03.10.2018

8. Spieltag A 2 Kreis Münster Mittwoch, den 03.10.2018

SV Davaria Davensberg gegen SV Rinkerode. Ergebnis 3:1. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

30.09.2018

7. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonnstag, den 30.09.2018

SV Davaria Davensberg gegen TuS Altenberge 2. Ergebnis 2:2. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

23.09.2018

6. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonnstag, den 23.09.2018

SV BW Aasee 2 gegen SV Davaria Davensberg. Ergebnis 1:8. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

16.09.2018

5. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonnstag, den 16.09.2018

SV Davaria Davensberg gegen SV GS Hohenholte. Ergebnis 1:0. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

12.09.2018

4. Spieltag A 2 Kreis Münster Donnerstag, den 12.09.2018

DJK GW Albersloh gegen SV Davaria Davensberg. Ergebnis 1:4. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

09.09.2018

3. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonntag, den 09.09.2018

DJK Wacker Mecklenbeck gegen SV Davaria Davensberg. Ergebnis 1:0. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

02.09.2018

2. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonntag, den 02.09.2018

SV Davaria Davensberg gegen TuS Ascheberg. Ergebnis 3:1. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

26.08.2018

1. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonntag, den 26.08.2018

TuS Hiltrup 2 gegen SV Davaria Davensberg. Ergebnis 4:1. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2018/2019) finden Sie hier.

09.07.2018

SV Davaria Davensberg: Termine Vorbereitungsspiele und Pokalspiel

 

Vorbereitungsspiele
  Sonntag, den 15.07.2018 um 15.00 Uhr: SV Davaria Davensberg gegen SC Münster 08
  anschließend wird im Sportlerheim das WM-Endspiel gezeigt.
  Sonntag, den 22.07.2018 um 15.00 Uhr: SV Davaria Davensberg gegen SC Reckenfeld
Fuchs Cup in Amelsbüren vom 29.07. - 05.08.2018
  Sonntag, den 29.07.2018 um 17.00 Uhr: SV Conc. Albachten gegen SV Davaria Davensberg
  Dienstag, den 31.07.2018 um 17.45 Uhr: GW Amelsbüren gegen SV Davaria Davensberg
  Donnerstag, den 02.08.2018 um 17.45 Uhr: Wacker Mecklenbeck gegen SV Davaria Davensberg
Pokalspiel
  Sonntag, den 05.08.2018 um 15.00 Uhr: SV Davaria Davensberg gegen SV Drensteinfurt

14.07.2018

Angebot der Burgturmgruppe

Die Burgturmgruppe ist eine nette Gruppe jung gebliebener Männer und Frauen die für eine Stunde pro Woche unter fachkundiger Anleitung von Gabriele Osthoff (Übungsleiterin vom SV Davaria Davensberg) etwas für ihre Gesundheit tut. Gymnastik unter freien Himmel und ein anschließender Spaziergang von ca. 2 km.
Neben den wöchentlichen Treffen unternehmen die Mitglieder auch andere Aktivitäten. Am 5.7 hat die Burgturm Gruppe sehr viel Spaß auf einem Ausflug zum Barfußweg nach Stift Tillbeck .In den Ferien finden keine Treffen statt. Der nächste Termin findet am 16.08.2018 statt. Die Gruppe trifft sich immer Donnerstags um 11:00 Uhr am Burgturm

27.05.2018

30. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonntag, den 27.05.2018

SV Bösensell gegen SV Davaria Davensberg. Ergebnis 7:2. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2017/2018) finden Sie hier.

22.05.2018

Davaria nicht durchsetzungsfähig – 0:1

„Das war schrecklich heute“, fand Davaren-Geschäftsführer Uwe Eickholt deutliche Worte. Bei der 0:1-Heimpleite gegen (Mit-)Abstiegsaspirant SG Selm fehlte es seinen Davensbergern an vielem, vor allem an Durchschlagskraft.In der ersten Hälfte passierte wenig in den beiden Strafräumen. Die Gäste beschränkten sich oft aufs Verteidigen, während die Davensberger es nicht schafften, von sich aus das Spiel zu machen. So waren eine Einzelaktion von Mehdi Dirani (32.) und ein geblockter Schuss von Rassam Hassanzadeh Ashrafi die sogenannten Highlights der ersten Halbzeit. Die zweite Hälfte bot ein ähnliches Bild, bis die Selmer, zur Überraschung aller, plötzlich trafen. Brian Mengelkamp nutzte eine Lücke in der bis dato tadellosen Davensberger Innenverteidigung und vollstreckte eiskalt zum 0:1. Die Führung sollte der Selmer Defensivtaktik noch mehr in die Karten spielen. Denn auch in der Folge gelang es Davensberg trotz Überlegenheit nicht, große Chancen herauszuspielen. ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

14.05.2018

Davaria punktet weiter – 1:0-Sieg über Nienberge

Davaria Davensberg ist dank des 1:0 über den SC Nienberge dem Klassenerhalt ein ganzes Schritt nähergekommen. Allerdings machten es die Hausherren am Ende noch mal spannend. Die Davaren aus Davensberg stecken noch mitten im Abstiegskampf der Kreisliga A. Umso wichtiger, dass in jedem Spiel gepunktet wird. In der Partie gegen den SC Nienberge gelang ihnen zu Hause ein wichtiger Sieg (1:0) im Saisonendspurt. Davensberg kam von Anfang an über Einsatzbereitschaft und Mentalität. Nach wenigen Minuten der erste Aufreger: Anas Lotfi mit einem Freistoß aus gut 35 Metern versetzter Position, der ans Lattenkreuz knallte. Im 4-3-3-System versuchten die Davaren, wie üblich, ihr Tempofußball zu performen. Das klappte gut, denn die Gäste kamen so nicht richtig in die Partie. Nach etwa einer halben Stunde hätte dann das 1:0 für die Hausherren fallen müssen ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

30.04.2018

Davaria Davensberg: Die „Verdammten“ besiegen GW Albersloh

Kurz vor Anpfiff des Heimspiels gegen GW Albersloh erfuhren Coach und Spieler von Davaria Davensberg, dass die Zweite des Werner SC, direkter Mitbewerber um den Klassenerhalt in der Kreisliga A?2 Münster, soeben mit 5:2 gegen die Herberner Zweite gewonnen hatte. „Damit waren wir zum Siegen verdammt““, so Spielertrainer Masen Mahmoud später. Mit dem 3:2 (1:0) gegen die Grün-Weißen rettete sich die Davaria dann doch vor dem vorletzten Tabellenplatz und ließ sogar noch zwei weitere Mannschaften hinter sich, weil Roxel 2 und Selm ihre Spiele verloren. Neun Minuten vor der Pause brachte Alberslohs Patrick Horstmann die Davaren in Führung, als er einen Schuss von Rassam Hassanzadeh Ashrafi unhaltbar für GW-Keeper Simon Spangenberg ins Tor abfälschte. ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

23.04.2018

Davaria Davensberg: Der Keller rückt näher

Davaria Davensberg erkämpfte sich einen Punkt bei Concordia Albachten. Dumm nur: Hohenholte und Werne 2 gewannen unerwartet ihre Auswärtsspiele – der Vorsprung der Davensberger auf die Abstiegsränge ist auf einen Zähler geschrumpft. Mit einem 2:2 (2:0) erkämpfte sich A-Ligist Davaria Davensberg einen Punkt bei Concordia Albachten – „ein am Ende glückliches Remis“ (Davensbergs Co-Trainer Mike ­Raed). Dumm nur: GS Hohenholte und der Werner SC 2, Davarias Konkurrenten im Abstiegskampf, gewannen unerwartet ihre Auswärtsspiele – der Vorsprung der Davensberger auf die Abstiegsränge ist auf einen Zähler geschrumpft. „Die erste Halbzeit haben wir klar dominiert“, so Raed. Anas Lotfi erzielte früh die Führung, Rassam Hassanzadeh Ashrafi erhöhte auf 2:0. Zwischenzeitlich hatte Jerome Willocks frei stehend aus fünf Metern das Tor verfehlt. ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

16.04.2018

Vermaledeite erste Halbzeit: Davaria Davensberg verliert gegen BSV Roxel 2

A-Ligist Davaria Davensberg rutscht immer tiefer in den Abstiegskampf. Das hochwichtige Spiel gegen den direkten Konkurrenten BSV Roxel 2 verloren die Blau-Weißen am Sonntagnachmittag mit 1:3 (0:3). Damit sind die Roxeler nun punktgleich mit den Davaren. Immerhin: Auch die hinter den Davensbergern stehenden Hohenholte und Werne 2 haben ihre Heimspiele verloren. „Wir haben den Ausfall unserer verletzten Spieler nicht kompensieren können“, bilanzierte Davensbergs Spielertrainer Masen Mahmoud. „Wir sind durch individuelle Fehler früh in Rückstand geraten, sind dadurch aus dem Konzept geraten und haben verdient verloren.“ ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

14.04.2018

Davaria Davensberg empfängt den BSV Roxel 2

Ausgangslage: Anpfiff ist am Sonntag um 15 Uhr. Beide Teams stecken im Abstiegskampf. Der Tabellen-Elfte Davaria hat drei Punkte mehr auf dem Konto als die Gäste (Rang 13). Das Hinspiel endete 1:1. Personal: Dennis Kreuzberg, der nach seiner Ampelkarte in Rinkerode drei (!) Spiele aussetzen musste, darf wieder auflaufen. Auch Rassam Hassanzadeh Ashrafi steht wieder im Kader. Farok Atalan und Mahmoud Mahmoud fallen weiter berufsbedingt aus. Hinter den angeschlagenen Masen Mahmoud und Rojhat Atalan stehen Fragezeichen. Mit im Kader steht auch Davensbergs Neuzugang Rajif Abdollah – der 18-Jährige kommt von den A-Junioren des BSV Roxel. O-Ton: „Mit einem Sieg können wir einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen“, sagt Davensbergs Spielertrainer Masen Mahmoud. ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

12.04.2018

TuS Ascheberg und Davaria Davensberg trennen sich torlos

Es hätte ein Spiel mit vielen Toren werden können, doch im Kreisliga-A-Derby zwischen dem TuS Ascheberg und Davaria Davensberg konnte keines der beiden Teams seine Chancen nutzen. So blieb es beim 0:0 zwischen den Gemeindenachbarn, die noch gegen den Abstieg punkten müssen. Dennoch waren beide Übungsleiter mit dem einen Zähler zufrieden. „Es war ein gerechtes Unentschieden“, bilanzierte Davaren-Spielertrainer Masen Mahmoud. „Ich kann mit dem Punkt gut leben.“ Das konnte auch TuS-Coach Andrea Balderi, der darüber hinaus noch die hohe Fairness beider Mannschaften betonte. ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

09.04.2018

Davaria feiert wichtigen 3:0-Sieg beim Letzten Capelle

Davaria Davensberg hat beim SC Capelle mit 3:0 (2:0) gewonnen. So groß war die Personalnot bei den Davaren, dass sie einen Mann reaktivieren mussten, der vor knapp einem Jahr zuletzt für Davensberg gekickt hatte. Überlebenswichtiger Sieg für A-Ligist Davaria Davensberg: Beim Tabellenletzten SC Capelle gewann die Elf von Spielertrainer Masen Mahmoud 3:0 (2:0) und hat die Abstiegsplätze wieder verlassen. Dabei hatte sich die Personalmisere der Davaren sogar noch verschärft: Dennis Kreuzberg, der seine Gelb-Rot-Sperre eigentlich am Ostermontag abgesessen hatte, durfte – wieso auch immer – erneut nicht auflaufen. So reaktivierten die Besucher nach neunmonatiger Auszeit Hakki Atalan, der zunächst auf der Bank saß. Keine 120 Sekunden waren rum, da traf Rassam Hassanzadeh Ashrafi aus 25 Metern in den Knick. „Ein schöner Strahl“, staunte Mahmoud. ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

03.04.2018

Davaren zeigen ihre hässliche Fratze – 0:5 gegen Werne 2

Davaria Davensberg hat ein paar begnadete Fußballer in seinen Reihen. Gestern erreichte keiner von ihnen Normalform. 0:5 (0:2) hieß es nach 90 Minuten im Kellerduell mit dem Werner SC 2. Davensberg ist die A-Liga-Mannschaft mit den zwei Gesichtern. Gestern zeigten die Davaren zur Abwechslung mal wieder ihre hässliche Fratze. Erschrecken konnten sie damit zwar den eigenen Anhang, nicht aber die Gäste aus Werne. Der WSC 2 gewann das Kellerduell mit 5:0 (2:0), die Hausherren purzelten nach ihrer desolaten Vorstellung auf einen direkten Abstiegsrang. „Das war unsere schlechteste Saisonbegegnung“, gab Davaren-Spielertrainer Masen Mahmoud unumwunden zu. Aber zurück zur Eingangsthese: War das ernsthaft dieselbe Mannschaft, die nach einer Serie von vier Siegen fast schon aus dem Gröbsten raus schien? Die noch am Gründonnerstag den Tabellenzweiten SV Rinkerode – in Unterzahl, nach bravourösem Kampf – am Rande einer Niederlage hatte? ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

29.03.2018

Couragierter Auf-Tritt ohne Lohn – Davaria unterliegt Rinkerode 0:1

Masen Mahmoud, Spielertrainer des SV Davaria Davensberg, war außer sich: „Der Schiri hat so lange nachspielen lassen, bis Rinkerode trifft.“ Tatsächlich war nur schwer nachvollziehbar, wieso der Unparteiische acht Minuten obendrauf gab – arg viele Unterbrechungen hatte es in der gestrigen A-Liga-Partie im Waldstadion nicht gegeben. Sei‘s drum, dachten sich die Gäste, Luis Bertels erzielte das Tor des Tages (97.). Es war schon blöd losgegangen aus Davaren-Sicht: Jerome Willocks und Stefan Pöhler hatten sich ineinander verhakt. Der Davensberger habe nach dem Rinkeroder getreten, so die Einschätzung des Referees. Glatt Rot (17.). Doch der Titelanwärter tat sich schwer in Überzahl. Während die Gastgeber so clever wie couragiert verteidigten – und durch Mehdi Dirani nach Anas Lotfis feinem Pass gar in Führung hätten gehen können (30.). Die dickste Gästechance (40./Nico Kreimer) vereitelte SVD-Keeper Andreas Stilling. ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

26.03.2018

Zu wenig Zielwasser: Davaria Davensberg verliert Derby gegen SV Herbern 2

Den fünften Sieg in Folge hätten die Fußballer von A-Ligist Davaria Davensberg mit mehr Konsequenz einfahren können – und das im Gemeindederby gegen den SV Herbern 2. Doch die Gastgeber stolperten über ihre eigenen Füße, und die Blau-Gelben entführten mit einem 3:1 (0:1)-Sieg alle drei Punkte aus dem Waldstadion. „Wenn du vorne die Dinger nicht reinmachst, verlierst du halt“, brachte es Davaren-Spielertrainer Masen Mahmoud auf den Punkt. Herberns Coach Björn Christ sah es genauso: „Das war definitiv ein glücklicher Sieg. Die Davaren haben es versäumt, ihre Chancen zu nutzen.“ Jerome Willocks hatte die Führung der Davaren auf Kopf und Fuß, bevor Rassam Hassanzadeh einen Fehler von SVH-Verteidiger Yannick Havers zum 1:0 ausnutzte. Auf der anderen Seite scheiterte Carlo Bentrup zwei Mal an Davaren-Keeper Andreas Stilling oder verfehlte per Kopf das leere Tor. Nach dem Seitenwechsel wurde Stefan Roters im Strafraum der Davaren gefoult. Der Schiri ließ weiterlaufen, und Mirko Kortendick schob am Pfosten ein – 1:1. Jerome Willocks, Hassanzadeh Ashrafi und Mehdi Dirani hätten die Blau-Weißen wieder in Front schießen können. ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

24.03.2018

Davaria Davensberg gegen SV Herbern 2: Weiße Weste gegen Titelhoffnung

„Wir haben momentan einen Lauf“, sagt Masen Mahmoud , Spielertrainer von A-Ligist Davaria Davensberg . Drei Mal in Folge haben die Blau-Weißen gewonnen, die Abstiegsplätze verlassen und beste Aussichten auf den Klassenerhalt – sie haben noch mindestens zwei Spiele mehr zu absolvieren als die drei Teams im Tabellenkeller. „Wir wollen unsere weiße Weste behalten, wissen aber um die Schwere der Aufgabe“, sagt Mahmoud mit Blick auf die nächste Partie. Am Sonntag um 15 Uhr kommt mit dem Gemeinderivalen SV Herbern 2 in der Tat ein Liga-Schwergewicht ins Waldstadion. ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

20.03.2018

Davaren setzen weiter auf den bewährten Vorstand

Der SV Davaria Davensberg wird weiter vom bewährten Vorstand geführt. Unter der Regie von Wahlleiter Konrad Egbringhoff wurden Vorsitzender Norbert Homm , 2. Vorsitzender Uwe Mörchen, Geschäftsführer Uwe Eickholt, Schatzmeisterin Jana Eickholt, Hallen- und Jugendobfrau Andrea Tegtmeier wiedergewählt. Kassenprüfer sind Karl Heinz Börtz und Berthold Wilken. Der Verein sucht neben einer neuen Kassiererin oder einem Kassierer auch Unterstützung für die zwei Aufgaben von Andrea Tegtmeier. Hier können sich gerne auch Eltern melden, die ihre Kinder in der Halle oder auf den Fußballplatz spielen lassen, lädt Davaria zum Mitmachen ein. Zur Generalversammlung kamen 21 Mitglieder. Der Vorstand hätte sich über eine größere Beteiligung gerade auch aus den Breitensportbereich gefreut. Vorsitzender Norbert Homm berichtete, dass von einem sehr arbeitsreichen Jahr 2017, was vorwiegend daran liege, dass die meisten Aufgaben vom Vorstand alleine bewältigen werden müssten. Im sportlichen Bereich sei es wieder einmal nicht wie vom Trainerteam und Vorstand erhofft gelaufen. „Hier erhoffen wir uns in Zukunft bessere Resultate“, sagte Homm. ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

19.03.2018

Davaria gewinnt 1:0 beim TuS Hiltrup 2

Davaria Davensberg bleibt die Mannschaft der Stunde. Die Elf von Masen Mahmoud feierte beim TuS Hiltrup 2 bereits den vierten Sieg in Folge. „Das wird langsam zur Gewohnheit“, feixte Masen Mahmoud. Grund für die gute Laune des Spielertrainers des Fußball-A-Ligisten SV Davaria Davensberg : der vierte Erfolg seiner Mannschaft in Serie. Mit 1:0 (1:0) gewannen die Davaren am Sonntagmittag beim TuS Hiltrup 2 und tauschten mit dem Ortsrivalen TuS Ascheberg, dessen Partie gegen den SV Rinkerode frühzeitig abgesagt worden war, die Plätze. Das Tor des Tages fiel bereits in der sechsten Minute. Davensbergs spielender Coach hatte Jerome Willocks bedient, der den Ball per Kopf ins Netz wuchtete. „Danach haben wir das Spiel in erster Linie verwaltet“, so der Passgeber zum 1:0. Der TuS habe fortan gedrängt, aber wenig Zwingendes zustande gebracht. ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

14.03.2018

Die wundersame Wandlung des SV Davaria Davensberg

Letztens in Seppenrade: Fußball-A-Ligist Davaria Davensberg bestreitet sein einziges Vorbereitungsmatch und wird vom klassentieferen SV Fortuna mit 5:1 verhauen. Oh, oh. Wieder so eine trübe Rückrunde wie 2016/17? Der endgültige Absturz der einst so stolzen Davaren in die sportliche Bedeutungslosigkeit namens Kreisliga B? Mitnichten. Es folgte die wundersame Wandlung der Elf von Spielertrainer Masen Mahmoud. Dem 2:0 über Altenberge 2 ließ Davensberg am Mittwoch ein 3:1 in Hohenholte folgen. Bloß: Wie machen die das? „Es stimmt schon, die Vorbereitung war katastrophal“, räumt der spielende Coach ein. Im heimischen Waldstadion habe seine Mannschaft aufgrund der schlechten Witterung so gut wie gar nicht trainieren können. Mal eine Einheit auf Kunstrasen in Ottmarsbocholt, mal der Gang in die Soccerhalle. Das war’s. Der Fitnesszustand der Mannschaft? Ausbaufähig. ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

15.03.2018

3:1 in Hohenholte – Davaria Davensberg verlässt den Keller

Mit dem dritten Sieg in Folge schoss sich Davaria Davensberg bei GS Hohenholte von den Abstiegsrängen. Weniger begeistert als von den drei Punkten war Davaren-Spielertrainer Masen Mahmoud von der Gastgeber-Mannschaft. Er sprach sogar von „asozialem Verhalten“. Plötzlich fluppt es bei den Kreisliga-Fußballern von Davaria Davensberg . Mit 3:1 (1:0) siegten die Blau-Weißen am Mittwochabend im Nachholspiel bei GS Hohenholte und haben damit die Abstiegsplätze wieder verlassen. Es war der dritte Sieg in Folge nach dem Überraschungserfolg gegen Spitzenreiter Bösensell noch vor der Winterpause und dem Heimsieg gegen Altenberge 2 am vergangenen Sonntag. Weniger begeistert als von den in Hohenholte eingefahrenen drei Punkten war Davaren-Spielertrainer Masen Mahmoud von den Gastgebern. Das Team der Grün-Schwarzen habe immer wieder provoziert, Mahmoud sprach gegenüber den WN sogar von „asozialem Verhalten“. Und: „Die Mannschaft steht zu Recht dort unten. ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

12.03.2018

Davaria Davensberg zielstrebig zum Sieg

Beim verspäteten Start aus der Winterpause behielten die Davaren aus Davensberg alle drei Zähler zu Hause. Gegen Altenberge 2 lieferten die Hausherren am Sonntagnachmittag eine überdurchschnittlich engagierte Leistung ab und gewannen am Ende verdient mit 2:0 (1:0). Davensberg begann die Partie sehr stürmisch und erarbeitete sich in den ersten Minuten schon zwei Torchancen. Die zweite wurde zum Führungstreffer bereits in der dritten Minute genutzt. Rashid Hassanzadeh düpierte den Altenberger Torhüter mit einem frechen Lupfer ins lange Eck. Nach der turbulenten Anfangsphase der Davaren kamen die Gäste aber besser in die Partie. Sie dominierten die erste Halbzeit über weite Strecken, während Davaria versuchte, mit Kontern schnell Gefahr vor den Gäste-Kasten zu bringen. ... Den kompletten Artikel aus der WN sehen Sie hier.

04.03.2018

19. Spieltag A 2 Kreis Münster Sonntag, den 04.03.2018

Die Spielbegegnung TuS Ascheberg gegen SV Davaria Davensberg fällt aus. Die anderen Begegnungen des Spieltags sehen Sie hier. Den kompletten Spielplan der Kreisliga A 2 Kreis Münster(Saison 2017/2018) finden Sie hier.

 

Zu den Meldungen Meldungen der Monate Juli 2017 bis Februar 2018 geht es hier

Vereinsheim
Waldstadion
Rinkeroder Weg 1
59387 Ascheberg
Tel.: 0 25 93 / 67 49
zur Anreise...

Vereinslokal
Gaststätte Eickholt
Familie Eickholt-Schütte
Frieport 22
59387 Ascheberg
Tel.: 0 25 93 / 75 65
Fax: 0 25 93 / 51 43
zur Homepage...

Aktuelle Termine

17.11.2018 ab 18:00 Uhr
Doppelkopfturnierturnier



Das Tor zur Davert

#FLÜCHTLINGE
#WILLKOMMENbeiUNS

Flüchtlinge willkommen bei uns
zur FLVW-Homepage...